Donnerstag, 23.11.2017, 17:30
Willkommen Gast | RSS

P R O J E K T E

Besucheradresse

ZMO-Regionalverband DD e.V.
Kreativzentrum Omnibus

Berliner Straße 65
01067 Dresden

Tel. 0351-2063646

Wir auf Facebook

Webseite teilen!


T A N Z K O L L E K T I V   " W I - M A G N I F I C A " 



Im Jahr 2010 wurde unser Tanzkollektiv von dem Ballettmeister Woldemar Metzger (1930-2015) aus Enthusiastinnen aus unterschiedlichen Berufen - Elektronikerin, Friseurin, Musik-Pädagogin, Näherin und Übersetzerin gegründet.

Mehr als 50-jährige Berufserfahrung brachte er tagtäglich in das Tanzkollektiv hinein.

Seinen Berufsweg fing Herr Metzger als Balletttänzer im Jahr 1953 beim Nowosibirsker Theater für Oper und Ballett an. Danach widmete er 16 Jahre dem Nowosibirsker Theater für Musikkomödie und studierte nebenbei. Er absolvierte erfolgreich das Studium an der Nowosibirsker Fachschule für Choreografie und das Moskauer Staatliche Institut für Kultur und Kunst, Fachrichtung: Theater-Regie, mit Diplom. Seit 1972 arbeitete Herr Metzger auf der Krim als Ballettmeister in den Volkstanzkollektiven im Offizierhaus und in der Berufsschule. Der inzwischen bekannte Ballettmeister gründete mehrere Volkstanzkollektive in Nowosibirsk, Simferopol und Donezk. Diese Tanzkollektive waren Preisträger der Tanzfestivals in Kiew, Ternopol, Lwow und Krasnodar. Seine Arbeit „Russisches Souvenir - Matrjoschki" hat auf dem Unions-Tanzwettbewerb in Lwow den 1. Platz gewonnen. Woldemar Metzger wurde für seine mehrjährige erfolgreiche Arbeit mit dem Ehrenabzeichen «Bestpädagoge der Ukrainischen SSR» ausgezeichnet.

Mit höchster Professionalität und wahrer Leidenschaft begann W. Metzger auch in Dresden, neue Tanzaufführungen für Theaterstücke und Festivals zu kreieren und sein Tanzkollektiv zu bauen.

Innerhalb von 5 und halb Jahren hat das Tanzkollektiv
„WI-Magnifica"  unter seiner Führung fünf Theaterstücke des Musiktheaters "Expression" mit  voller Begeisterung untermalt und aktiv an den Kultur- und Kunstfestivals (z.B.  im Rahmen der „Interkulturellen Tage" in Dresden) teilgenommen.

18. Tanzaufführungen wurden insgesamt von dem Ballettmeister Woldemar Metzger entworfen.

Seine einprägsame Arbeit mit dem Tanzkollektiv im neuen Theaterstück „Sojas Wohnung" wurde von Zuschauer und Kritiker sehr hoch geschätzt und beliebt.

Am 14. Juni 2015 hat das Tanzkollektiv erfolgreich sein Projekt: "Russisch-Ukrainische Suite" dem Publikum auf dem Westhangfest in Gorbitz (Dresden) vorgestellt. Am 11.Juli 2015 war die erste Präsentation von seinem letzten "Matreschka-Tanz"-Projekt mit neuen Kostümen und Kinder-Teilnahme.


Zurzeit besteht das Tanzkollektiv „WI-Magnifica" aus 17.Mitgliedern und arbeitet mit Begeisterung an neuen interessanten Projekten und Konzerten.



BILDER - GALERIE  vom TANZKOLLEKTIV "WI - MAGNIFICA" - hier